Ambros Schmelzer & Sohn GmbH & Co. KG

Klappkasten 1×45° elektrisch

Für Preise bitte registrieren!

• absolut runde Geometrie
• Schmelzer Bördelkante
• innen kalibriert
• im Werkzeug gezogen
• ohne Dichtung
• Fließrichtungsangabe
• Buchsen Lagerung
• elektrischer Antrieb

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n.a. Kategorien: , ,

Product Description

Abmessungen / Dimensions
NW a b c d e f g h kg 1mm kg 1,5mm kg 2mm kg 3mm
100
120
150
175
200 199mm 308mm 198mm 510mm 45° 79mm 307mm 307mm 15,2 18,8
250 149mm 341mm 224mm 565mm 45° 90mm 385mm 385mm 18,8 24,3
300 299mm 369mm 262mm 631mm 45° 106mm 462mm 462mm 24,9 30,5
350
400

Additional Information

Oberflächenbeschichtung

feuerverzinkt

Ihr Vorteil mit unserem Rohrbauprogramm

Ausgereifte Produkte, die sich seit Jahren in Anlagen bewähren – dafür steht der Name Schmelzer. Unser Standardsystem mit Bördelkante wird speziell zum Transport von Getreide und Schüttgütern verwendet. Längsgeschweißte Rohre mit Foliennaht bieten Ihnen hohe Formgenauigkeit und Korrosionsschutz. Die Vielfältigkeit unserer Produkte mit hoher Maßhaltigkeit, ermöglicht es jederzeit, Rohrteile auszutauschen und Ihre bestehenden Rohrsysteme beliebig zu erweitern. Unsere Katalogartikel im Durchmesser 100-400mm sind Lagerware und jederzeit schnell lieferbereit. Dank des hochmodernen Maschinenparks und einer großzügigen Lagerung von Material und Komponenten ist eine zeitnahe Nachfertigung jederzeit möglich.

Materialien
Rohre: Blech DX51
Formstücke Blech DC01 bzw. DD11
Andere Materialien auf Anfrage.

Oberflächen

Schmelztauchverzinkte Rohre mit einer Auflage von mindestens 150g/m². Die exakten Schichtdicken sind abhängig von Materialdicke und Materialbeschaffenheit. Alle Formstücke wie Segmente, Gabelstücke, Ausläufe, Schieber, T-Stücke, Drehrohrverteiler, Übergänge, Klappkästen, Schwenkköpfe und Getreidebremsen sind feuerverzinkt mit einer Auflage von mindestens 150g/m². Andere Oberflächenbeschichtungen sind auf Anfrage erhältlich.

Abmessungen und Nennmaße

Die Durchmesser und Rohrlängen in den Artikelbezeichnungen sind Nennlängen. Die Nutzlänge bzw. der Durchmesser ist in den Maßskizzen angegeben.

Toleranzen
Durchmesser und Rundheit bei Rohren nach DIN EN 10296-1
Längentoleranz bei Rohren nach DIN ISO 2768-1-V
Winkeltoleranz bei Segmenten +/-2°

Verbindungselemente

Die Spannringverbindungen sind für Förderrohrleitungen mit Materialstärken von 1-3mm in den Durchmessern von 100-400mm vorgesehen. Alternative Verbindungselemente sind auf Anfrage erhältlich.

Sonderbauteile
Die Anfertigung von Rohrbauteilen und Zubehör in Sonderausführung ist möglich. Preise sind auf Anfrage erhältlich.

ASW Rohre

Unterschiedliche Nennweiten und Durchmesser ga-rantieren ein optimal angepasstes Rohrsystem.
An jeder Umlenkung des Gutstromes oder Störstelle im Gutstrom entsteht Verschleiß. Um dem Verschleiß von vornherein entgegenzuwirken, setzt die Firma Schmelzer auf präzise gearbeitete Bördelkanten und hohe Rundheit im Rohr. Dadurch entstehen an den Verbindungsstücken weniger Störstellen, da die beiden Rohrteile eng und passgenau zusammensitzen.
Die neue Bördekante und die hervorragende Rundheit (üblicherweise kleiner als 0,5mm) der Rohre garantieren eine saubere Verbindung der Bauteile bei Spannringverbindungen.

Vorteile:
• absolut runde Geometrie der Rohre
• Schmelzer Bördelkante
• innen kalibriert
• leichte Montage

Klappkasten

Durch Umlegen des Hebels kann die Ausflussrichtung aus dem Klappkasten ganz einfach umgestellt werden. Den Klappkasten gibt es selbstverständlich auch in elektrischer Ausführung.

Vorteile
• absolut runde Geometrie der Rohre
• Schmelzer Bördelkante
• innen kalibriert
• kompakte Bauweise
• geringe Einbauhöhe
• Einhebelbedienung
• integrierter Stellanzeiger
• feuerverzinkte Ausführung
• Stellantriebe problemlos adaptierbar
• Endschalter in geschützter Position

Sie haben Fragen…
-zu unseren Produkten oder deren Funktion
-zu Ersatzteilen oder Verschleißteilen
-zu Produkten die wir kundenspezifisch für sie fertigen sollen

Bei besonderen Fragen wenden sie sich bitte

Montag – Donnerstag
7.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 12.45 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag
7.00 Uhr bis 13.00 Uhr

an unsere Fachberatung unter
09231/97920

Menü