Ambros Schmelzer & Sohn GmbH & Co. KG

Teleskopbelüftungsrohr Kartoffel

Für Preise bitte registrieren!

• inkl. Zugseil
• Anschlussdurchmesser 300 mm
oder 500 mm
• max. Luftmenge 3500m³/h oder
10.000m³/h
• Typ 4-8, beschüttbar bis 3m Höhe
• Typ 10-18, beschüttbar bis 2m Höhe

Auswahl zurücksetzen

Product Description

Abmessungen / DimensionsArtikel + Preise / Item + Prices
TypTeile/partsabcdefgkgArt.Nr.
42300mm2000mm3900mm45,04009003016606
63300mm2100mm5800mm60,04009003016605
84300mm2100mm7800mm75,04009003016604
105500mm2200mm10000mm110,04009003016292
126500mm2200mm12000mm140,04009003016291
147500mm2200mm14000mm170,04009003016219
168500mm2300mm15000mm200,04009003016218
189500mm2300mm17000mm230,04009003016217

Belüftungstechnik

Getreide ist ein lebendiges Gut. Um eine möglichst lange Lagerfähigkeit zu erreichen sind die beiden Parameter Temperatur und Feuchtigkeit entschei-dend. Mit der Atmung des Getreides während der Lagerung steigen auch die Feuchtigkeit im Gut und die Temperatur. Einhergehend findet auch eine Vermehrung der am Getreidekorn anhaftenden Mikroorganismen statt. Um diese Mikroorganismen am Wachstum zu hindern, ist man bestrebt die beiden Parameter so niedrig wie möglich zu halten. Einen Anhaltspunkt wie lange das Getreide lagerfähig ist, gibt die Lageruhr. Beispielsweise ist Getreide mit einer Feuchtigkeit von 14% und einer Temperatur von 10° C länger als 256 Tage lagerfähig.

Die Luftmenge, die in das Lager eingebracht werden soll, ist abhängig davon, was mit der eingebrachten Luft erreicht werden soll. Für die Praxis haben sich folgende Werte bewährt: Die Temperaturen der angesaugten Luft sollten dabei ca. 5 Grad geringer sein als die Temperatur des Getreides. Die angesaugte Luftfeuchtigkeit darf 65 % nicht übersteigen.

Belüftungsrohre

Belüftungsrohre verbinden die Vorteile von Halbrundkanälen mit denen der Unterflurbelüftung. Die Rohrsysteme sind nachträglich in jede Halle einzubauen. Sie können aber vor der Auslagerung durch den teleskopierbaren Aufbau wieder entfernt werden, um so nicht durch den Radlader beschädigt zu werden.

 

Verlegeabstand / Distance between the pipes
SchütthöheAbstand der Rohre
dumping heightDistance between the pipes
2,0m2,00m
2,5m2,25m
3,0m2,50m
3,5m2,75m
4,0m3,00m
4,5m3,25m
5,0m3,50m

Teleskopbelüftungsrohr

Dieses – im Jahr 2002 entwickelte und seit 2003 verkaufte – neuartige und patentierte System revolutionierte die Belüftung im Flachlager. Es vereint die Vorteile der Halbrundkanäle (hoher Luftdurchsatz und leichtes Reinigen) mit den Vorteilen der Unterflurbelüftung (leichtes Entleeren der Lagerzellen, kein Zerstören der Belüftungssysteme, gleicher freier Querschnitt über die gesamte Länge).
Das bis Ende 2013 bereits über 10.000-mal verkaufte TBR ist bis zu einer Hallenbreite von 30m einsetzbar. Den DLG Prüfbericht finden Sie unter der Prüfnummer: 5666f auf der Homepage der DLG.

Vorteile:
• inklusive Auszugsseil
• auch für Raps geeignet
• einfaches Auslegen des Teleskoprohres auf dem Hallenboden durch hintere Seilöse
• Gebläseanschluss Ø 300
• Luftaustrittsfläche auf die gesamte Länge 22 %
• problemloses Herausziehen des Rohres vor dem Auslagern durch innenliegendes Stahlseil
• beschüttbar bis 5m Höhe
• nachträgliches Verlängern durch Baukastensystem jederzeit möglich
• ab L=22 m auch wahlweise mit Ø 400

Sie haben Fragen…
-zu unseren Produkten oder deren Funktion
-zu Ersatzteilen oder Verschleißteilen
-zu Produkten die wir kundenspezifisch für sie fertigen sollen

Bei besonderen Fragen wenden sie sich bitte

Montag – Donnerstag
7.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 12.45 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag
7.00 Uhr bis 13.00 Uhr

an unsere Fachberatung unter
09231/97920

Menü