Studium Dual

Im technischen/wirtschaftlichen Bereich

Mögliche Ausbildungsberufe für den technischen Bereich sind u.a. technische/-r Systempla­ner/-in*, technische/-r Produktdesigner/-in*, Metallbauer/-in* oder Spengler/ -in* (*w/m/d). Hier ist die Verbindung mit den Studiengängen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Verfahrens­technik, Werkstofftechnik oder Umwelttechnik denkbar.
Im wirtschaftlichen Bereich bilden wir Industriekaufleute aus. Hier kann u.a. der Studien­gang Betriebswirtschaft, internationales Management oder Wirtschaftsingenieurwesen kombiniert werden.
Die konkrete Kombination des Ausbildungsberufes und des Studienganges erfolgt in Abspra­che mit dem Bewerber individuell.

dein profil

  • Gutes Fachabitur oder Abitur
  • Belastbarkeit
  • Leistungsbereitschaft
  • Interesse am Berufsalltag

vorteile

  • Zwei Abschlüsse: IHK oder HWK Abschluss im Ausbildungsberuf und einen akademischen Hochschulab­schluss als Bachelor
  • Verkürzung der Ausbildungszeit
  • Praxiserfahrung schon während dem Studium
  • Keine Suche nach Praktika
  • Vergütung während der kompletten Ausbildung