AGRARTECHNIK

BELÜFTUNGSTECHNIK

Getreide ist ein lebendiges Gut. Um eine möglichst lange Lagerfähigkeit zu erreichen sind die beiden Parameter Temperatur und Feuchtigkeit entscheidend.

Mit der Atmung des Getreides während der Lagerung steigen auch die Feuchtigkeit im Gut und die Temperatur. Einhergehend findet auch eine Vermehrung der am Getreidekorn anhaftenden Mikroorganismen statt. Um diese Mikroorganismen am Wachstum zu hindern, ist man bestrebt die beiden Parameter so niedrig wie möglich zu halten.

Einen Anhaltspunkt wie lange das Getreide lagerfähig ist, gibt die Lageruhr. Beispielsweise ist Getreide mit einer Feuchtigkeit von 14% und einer Temperatur von 10°C länger als 256 Tage lagerfähig. Die Luftmenge, die in das Lager eingebracht werden soll, ist abhängig davon, was mit der eingebrachten Luft erreicht werden soll. Für die Praxis haben sich folgende Werte bewährt: Die Temperaturen der angesaugten Luft sollten dabei ca. 5 Grad geringer sein als die Temperatur des Getreides. Die angesaugte Luftfeuchtigkeit darf 65% nicht übersteigen.

belüftungstechnik
schmelzer aircalculator

Ihre Vorteile bei der Benutzung des Schmelzer-Belüftungsrechners:

Beim Einlagern von Getreide nach der Ernte entscheiden die Temperatur und die Feuchtigkeit des Getreides über dessen Haltbarkeit. Um die Haltbarkeit des Getreides zu maximieren, und den Mikroorganismen und Insekten die Lebensgrundlage zu entziehen, können Sie mit dem Schmelzer Belüftungsrechner die optimale Belüftungseinrichtung planen. Der Belüftungsrechner hilft Ihnen bei der Auswahl des Gebläses und den Abständen der Belüftungskanäle, um eine einwandfreie Lagerbedingung für Ihr Schüttgut zu gewährleisten.

  • automatische Berechnung der notwendigen Komponenten
  • individuell auf Ihr Lager abgestimmt
  • maßgeschneiderte Belüftungskomponenten
  • Beachtung der best- und längstmöglichen Lagerfähigkeit
  • enorme Qualitätssteigerung des Getreides durch richtige Belüftung
  • Erhöhung des Ertragswertes
FAQ

Häufig gestellte Fragen

Grundsätze der Getreidebelüftung und Belüftungsarten

Getreide wird in der Erntezeit bei Sonnenschein zu warm, oder bei Regen zu nass eingelagert. Temperatur und Feuchtigkeit sind die beiden maßgeblichen Faktoren für die Haltbarkeit von Getreide.

Daher:

Getreide sollte nicht mit feuchter Luft belüftet werden

  • Getreide muss immer mit kälterer Luft belüftet werden, niemals mit wärmer Luft welche höher ist wie die Getreidetemperatur
  • Temperaturen und die Feuchte des Getreides im Getreidelager bedürfen einer ständigen Kontrolle
  • Wenn das Getreide die richtige Lagertemperatur und Lagerfeuchte hat, kann wird die Belüftungseinrichtung (Ventilator oder Kühlgerät) abgestellt.

Wir bieten Ihnen dazu fachgerechte Lösungen für verschiedene Lagerungsformen wie Flachlager oder Silo sowie eine Möglichkeit der permanenten Lagertemperatur- und Lagerfeuchtekontrolle einschließlich der Möglichkeit einer vollautomatischen Steuerung der Ventilatoren. So ermöglichen wir Ihnen eine hoch professionelle Getreidelagerung.

Die verschiedenen Arten der Belüftung sind:

  1. Belüftungsrohre (Teleskopbelüftungsrohre TBR und TAS)
  2. Belüftungssäulen (Air-Pillar)
  3. Belüftungsspeere (Air-Whisper, Air-Whisper MAX, Air-Lance Economic und Air-Lance)
  4. Halbrundkanäle (Panzer-Top-Kanäle bzw. Air-Giant)
  5. Unterflurbelüftung (Rundloch- sowie Schlitzlochabdeckungen)
  6. Rundsilobelüftung (Air-Floor)
  7. Ventilatoren (Typ ASAjG und LC)

Unser patentierter Belüftungsrechner ermöglicht es Ihnen, die notwendigen Elemente der individuellen Belüftung Ihres Lagers zu berechnen. Damit wird Getreidebelüftung in Bezug auf die Ausführung sowie der dafür benötigen Luftmenge und auch mit Blick auf die Kosten für Sie kalkulierbar.

Es gibt eine Vielzahl von Belüftungstechniken und -ausführungen, je nach Anwendung oder kundenspezifischen Bedürfnissen. Wir bieten unseren Kunden eine Vielfalt an Belüftungstechniken. Dabei erhalten Sie von unseren Experten eine fundierte Beratung und optimale Lösungen. Wir sind in der Lage kundenspezifische Belüftungssystem zu liefern, die genau auf Ihren Anwendungsbereich abgestimmt sind.

Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten der Belüftungstechnik, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Es gibt fest installierte Belüftungsmöglichkeiten wie z. B. Unterflurbelüftung oder auch flexible Varianten wie z. B. Halbrundkanäle, Belüftungsspeere oder auch unsere Teleskopbelüftungsrohre.

Der Belüftungsrechner hilft Ihnen bei der Auswahl des Gebläses und den Abständen der Belüftungskanäle, um eine einwandfreie Lagerbedingung für Ihr Schüttgut zu gewährleisten. Der Rechner zeigt Ihnen dann, wie viele Rohre/Kanäle unter optimalen Bedingungen benötigt werden, sowie auch deren Abstände.
Zudem können Sie hier die erforderliche Luftmenge und den benötigten Druck ablesen, um beispielsweise die Größe der Ventilatoren oder Kühlgeräte zu ermitteln.

Die Vorteile des Schmelzer Belüftungsrechners auf einen Blick:

    • automatische Berechnung der notwendigen Komponenten
    • individuell auf Ihr Lager abgestimmt
    • maßgeschneiderte Belüftungskomponenten
    • Beachtung der best- und längst möglichen Lagerfähigkeit
    • enorme Qualitätssteigerung des Getreides durch richtige Belüftung
    • Erhöhung des Ertragswertes

 

Bei der Getreidelagerung beispielsweise spielt die Belüftung eine wesentliche Rolle. Getreide ist ein lebendiges Gut. Die Belüftungstechnologie hilft bei der Überwachung und Kontrolle von Temperatur und Luftfeuchtigkeit in einem Getreidelager, beides entscheidende Faktoren für eine lange Haltbarkeit des Getreides. Darüber hinaus kann die Belüftung dazu beitragen, Schimmel- und Mehltauwachstum zu verhindern, sowie Ungezieferbefall. Die richtige Belüftung sorgt auch für eine Luftzirkulation, die die Wärme gleichmäßig verteilt und heiße Stellen verhindert, die zur Selbstentzündung des Getreides führen können.

Der Belüftungsrechner ist ein Werkzeug, das Ihnen hilft, die notwendigen Parameter für eine optimale Belüftung Ihres Getreidelagers zu bestimmen. Durch Eingabe der Größe und Schütthöhe des Getreidelagers sowie der Art des Schüttguts und der gewünschten Art der Belüftung ermittelt der Rechner, was für eine sehr gute Belüftung und die Gesunderhaltung des Getreides erforderlich ist.

Es ist häufig nicht einfach, sich bei Planung und Benutzung von Getreidelagern für eine Form der Getreidebelüftung zu entscheiden. Wir beraten Sie umfassend. Das gilt sowohl für Neubauten als auch für Bestandslösungen in der Getreidelagerung.

Wir stellen Ihnen die verschiedenen Alternativen vor. Sie können so die jeweiligen Vor- und Nachteile in der Getreidebelüftung einschätzen. Ebenso machen wir die Kostenstrukturen für verschiedene Belüftungstechnik für Sie transparent. Am Ende steht eine individuelle, effektive Lösung in der Getreidebelüftung. Wir halten nichts von Lösungen, die von der Stange kommen. Zu individuell sind die jeweiligen Anforderungen, die ein Getreidelager oder Lager für anders Schüttgut im Agrarbereich stellt. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserer umfassenden Kompetenz im Bereich Agrartechnik, Belüftungstechnik, Trocknung und Lagertechnik.

kompetenz

ich bin für sie da!

Projektleitung
Alexander Schelter
agrartechnik

JETZT katalog BESTELLEN

Fordern Sie jetzt unsere neuen Kataloge und Infobroschüren aus den Bereichen Agrartechnik, Modulare Rohrsysteme, Anlagenbau, Formentechnik und Spenglerei an. Sie können gerne auch unsere Funktion des Blätterkatalogs oder PDF-Downloads nutzen und sofort Einblick in unsere Kataloge erhalten.